WIR in Breitenbach

Tolles neues Spielgerät auf dem Kindergarten-Spielplatz

 

 

An zwei Samstagen Anfang November wurde auf dem Spielplatz des Breitenbacher Kindergartens ein schönes neues Spielgerät aufgestellt. An den Kosten von insgesamt rund 7000 € beteiligte sich der Elternausschuss des Kindergartens mit einer großzügigen Spende von 3500 € aus den Erlösen vergangener Kleider- und Spielzeugbasare.

 

Am 4.11. trafen sich bei sehr angenehmem Herbstwetter morgens um neun zahlreiche Väter und Mütter von Kindergartenkindern mit Ortsbürgermeister Knapp, um zunächst die Löcher für die Fundamente der insgesamt über 600kg schweren Kletterkombination namens „Tipi“ auszuheben. Der teilweise sehr harte Untergrund verlangte den Beteiligten alles ab, doch kurz vor Mittag war es man damit fertig. Doch die schwerste Aufgabe des Tages stand noch an: das etwa 450 kg wiegende, größte Einzelteil des Spielgerätes wurde unter vollem Einsatz aller an den Platz bewegt und aufgestellt. Schließlich wurde noch ein weiteres Teil an das Gerät angebaut und wie vorgegeben verschraubt.

Nach diesem kräftezehrenden Einsatz hatten sich alle den von Mitarbeiterinnen des Kindergartens und einigen Müttern vorbereiteten Imbiss redlich verdient und langten kräftig zu.

Am darauffolgenden Samstag, dem 11.11., meinte es der Wettergott gar nicht gut mit den dann angetretenen Helferinnen und Helfern, denn es regnete in Strömen. Doch dies hielt diese nicht davon ab, rund 2,5 Kubikmeter Beton zunächst in Schubkarren zu schaufeln, damit zum Aufstellort des Spielgerätes zu fahren und dort die Fundamentlöcher nach und nach entsprechend der Herstellerangaben zu füllen. Angesichts des widrigen Wetters gaben alle besonders Gas, so dass man wiederum vor Mittag – diesmal in der trockenen Wärme des Kindergartengebäudes – mit einem reichhaltigen Imbiss den gemeinsamen Erfolg abschließen konnte.

 

Hier an dieser Stelle noch mal ein ganz herzliches Dankeschön im Namen der Ortsgemeinde und insbesondere der Kindergartenkinder an alle fleißigen Helfer: die beteiligten Väter und Mütter und auch die Kindergartenmitarbeiterinnen, die uns alle mit Speisen und Getränken versorgten.

 kiga-spielgeraet-11112017

 

Das Bild zeigt die ziemlich durchnässten Helfer des zweiten Samstags nach dem Ende der Fundamentarbeiten vor dem neuen Spielgerät