WIR in Breitenbach

PRESSEDIENST

  











8. März 2017


Beauftragter:

Timo Kontz

  

POLIZEIPRÄSIDIUM  WESTPFALZ




Presseverteiler

 
 




Breitenbach - Einbruch in Einfamilienhaus

 

In der Lautenbacher Straße in Breitenbach wurde in Abwesenheit der Eigentümer in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Im Anwesen wurden mehrere Schränke durchsucht und aus dem Schlafzimmer wurden der dort deponierte Goldschmuck und Goldmünzen entwendet. Der Gesamtwert des Diebesgutes steht noch nicht fest und muss noch ermittelt werden.



Dittweiler - Versuchter Einbruch in Wohnhaus

 

In der St. Wendeler Straße in Dittweiler versuchten bislang noch unbekannte Täter durch Aufhebeln der Hauseingangstür in Abwesenheit der Eigentümer in das Anwesen einzudringen. Da mehrere Versuche, die Tür aufzuhebeln, scheiterten, ließen die Täter schlussendlich von der Tat ab.



Dunzweiler - Diebstahl eines Kranteiles

 

Am gestrigen Dienstagnachmittag sind bislang noch unbekannte Täter durch Aufschneiden der Umzäunung auf ein außerhalb der Ortslage von Dunzweiler gelegenes Grundstück gelangt und haben an einem dort befindlichen Kran die sog. Rückenzange im Wert von ca. 1500 Euro abmontiert und entwendet.



Bedesbach - Diebstahl eines Bienenvolkes

 

Bislang noch unbekannte Täter haben vom Bienenlehrpfad Bedesbach, der zwischen Altenglan und Welchweiler gelegen ist, ein Bienenvolk mit ca. 20.000 Bienen im Wert von 250 Euro entwendet. Die Täter haben das Eingangstor des umfriedeten Geländes aus der Verankerung gehoben und sind so auf das Grundstück gelangt. Von dort entwendeten sie das Bienenvolk, welches zur Anzucht bestimmt war. Das Vereinshaus der Imker blieb von den Tätern unberührt.


Sachdienliche Hinweise nehmen die Polizeiinspektion Kusel sowie die Polizeiwache in Schönenberg-Kübelberg entgegen.


Timo Kontz

Polizeihauptkommissar